Leider konnte die Wettfahrt am Freitag durch den fehlenden Wind vor Ägina nicht gestartet werden. Das Race Comitee setzte eine kurze Regatta in der Bucht von Piräus an, so beeilten wir uns dorthin zu kommen, erreichten Piräus nach 19 Seemeilen gegen 13:00 Uhr aber leider fielen zuviele Boote ab und es fand auch dort keine Regatta statt. Wir setzten trotzdem die Segel und segelten ein paar Schläge vor der Küste.img_0993.jpg

Zum letzten mal sprangen wir dann in das griechische Wasser, dann liefen wir die Alimos Marina an und gaben unser Schiff zurück. 100%ige Empfehlung: www.athenian-yachts.gr

Abends wohnten wir dann einem stimmungsvollen Barbecue mit Sigerehrung in der Zea Marina teil. Wir konnten die Urkunde für unseren 5ten Platz bewundern.img_1030.jpg

Die tyrol marinos bedanken sich beim Veranstalter des ROSE OF CHARITY DS SAILING CUPs, wir konnten eine wunderschöne Woche verbringen und würden uns freuen wenn wir wiedereinmal an dieser Regatta teilnehmen könnten! Besonderen Dank an Max und Marlena von Master Yachting!img_1018.jpg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here