Durch einen engen Fahrtkanal ging es 15 Meilen Richtung Svendborg, dort fand dann eine Up-and-Down Regatta statt. 92412A53-E01B-43F0-AC25-81E791E3D566Der erste Start ging schief, 9 Boote überquerten die Startlinie zu früh, somit entschloss sich die Rennleitung alle Boote zurückzubeordern und setzte einen zweiten Start an. Dieser verlief dann problemlos, wir kamen als zweite weg. Bei der ersten Tonne erwischte uns eine Böe und wir hatten kurzfristig Probleme unser Boot zu halten. Wir meisterten aber diese schwierige Situation mit Einsatz aller Kräfte. Der letzte Schlag war für uns aber grandios und wir konnten zum ersten Mal in der Geschichte der tyrol marinos als ERSTE die Ziellinie passieren!3908D16F-F5E2-41A4-BA89-A71643D05429 B22862E7-DC94-493A-B72F-E95DAC1094CE

TEILEN
Vorheriger ArtikelEurosail 2019 – Tag 3

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here